1. Allgemeines

1.1 Nachstehende Miet- und Geschäftsbedingungen gelten für die Vertragsverhältnisse zwischen der Firma MIETPARK FREITAL und ihren Vertragspartnern (Kunden, Mieter und Veranstalter), die aufblasbare Spiel- und/oder Aktionsgeräte, technische Geräte und/oder personelle Leistungen der Firma MIETPARK FREITAL mieten oder in anderer Form in Anspruch nehmen. Preislisten der Firma MIETPARK FREITAL sind wesentlicher Bestandteil der Miet- und Geschäftsbedingungen.

1.2 Unsere Angebote sind freibleibend. Mündliche Angebote sind unverbindlich. Alle angegebenen Preise bei Hüpfburg24.info sind Abholpreise und inklusive der 19% Mehrwertsteuer.

1.3 Eine Aufrechnung gegenüber unseren Ansprüchen mit bestrittenen oder nicht rechtskräftigen Gegenforderungen ist ausgeschlossen.

1.4 Mietgeräte dürfen vom Kunden ohne ausdrückliche Genehmigung der Firma MIETPARK FREITAL nicht weitervermietet oder anderen überlassen und nur innerhalb des Bundesgebietes verwendet werden.

1.5 Der Mieter trägt während des gesamten Mietzeitraumes die Aufsichtspflicht.

2.Mietbedingungen

2.1 Die Firma MIETPARK FREITAL wird den Mietgegenstand zum vereinbarten Mietbeginn bereitstellen. Auf Ersatz von Folgeschäden haften wir nur, wenn die Bereitstellung durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten unserer Mitarbeiter unterbleibt oder sich verzögert.

2.2 Sollte sich die Mietzeit verkürzen oder verlängern, ist die Firma MIETPARK FREITAL spätestens drei Tage vorher zu verständigen. Soweit es die betrieblichen Verhältnisse zulassen, kann einer Verlängerung zugestimmt werden. Bei einer Mietzeitverkürzung behält sich die Firma MIETPARK FREITAL das Recht vor, die ursprünglich vereinbarte Mietzeit zu berechnen, sofern keine Ersatzvermietung möglich ist.

2.3. Der bestellte und bestätigte Miettermin versteht sich vorbehaltlich höherer Gewalt. Für Ausfallzeiten durch ungünstige Witterungsverhältnisse kann kein Nachlass auf den Mietpreis gewährt werden.

2.4 Der Mieter hat sich von der Vollständigkeit und ordnungsgemäßen Beschaffenheit und Funktion der zu mietenden Geräte und technischen Einrichtungen einschließlich Zubehör am Auslieferungsort zu überzeugen. Mängelrügen oder die Berufung auf Fehlmengen können nur unmittelbar nach Auslieferung bzw. Übernahme geltend gemacht werden. Spätere Beanstandungen sind ausgeschlossen. Der Mieter ist verpflichtet, die ihm überlassenen Geräte und technischen Geräte pfleglich zu behandeln und diese ordnungsgemäß und sicher zu verwahren.

2.5. Der Mieter verpflichtet sich den Mietgegenstand inklusive Zubehör, zum Mietende ordnungsgemäß zusammengelegt/verpackt, schadlos und vollständig, sowie sauber an die Firma MIETPARK FREITAL zurückzugeben. Mietanfang und Mietende werden im Mietvertrag und im Übergabeprotokoll unter Angabe des Datums und der Uhrzeit vermerkt. Für unpünktlich zurückgebrachte sowie verschmutzte Geräte werden zusätzliche Gebühren berechnet. Sollten durch unpünktlich oder defekt zurückgebrachte Geräte Folgeschäden oder Mietausfälle entstehen, haftet dafür im vollem Umfange der Mieter.

3. Einsatzbedingungen

3.1 Der Mieter hat vor dem Aufbau des Mietgerätes die notwendige Aufbaufläche und den Stromanschluss unmittelbar am Aufbauort zur Verfügung zu stellen. Die geforderten technischen Daten des Stromanschlusses (Spannung, Stromstärke, Absicherung) und die Größe der Aufbaufläche, werden im Mietvertrag vermerkt. Weiterhin hat der Mieter für die freie Zufahrt für einen Kleintransporter bis zum unmittelbaren Aufbauort zu sorgen. Sollten sich durch die nicht fristgerechte Bereitstellung dieser Einsatzbedingungen, Verzögerungen, Störungen o.ä. im Veranstaltungsverlauf ergeben, so liegt dies nicht im Verantwortungs- und Haftungsbereich der Firma MIETPARK FREITAL.

3.2 Der Mieter bzw. Veranstalter hat für eine ununterbrochene Stromzufuhr zu sorgen und trägt bei Stromausfall die dadurch entstandenen Defekte an den Geräten im vollen Umfang

3.3 Bei Störungen bzw. Defekten am Mietgerät ist die Firma MIETPARK FREITAL unverzüglich zu benachrichtigen. Eigenmächtige Reparaturen sind nicht statthaft. Sofern der Defekt oder die Störung auf unsachgemäße Benutzung und Behandlung oder Nichteinhaltung der Bedienungsvorschrift durch den Mieter beruht, ist dieser auch während der Ausfallzeit zur Zahlung des Mietzinses verpflichtet. Die Beweislast für die Ursache des Defektes/der Störung liegt beim Mieter.

3.4 Bei der Vermietung des Mietgegenstandes/Mietgerätes ohne Betreuungspersonal/Bedienungspersonal der Firma MIETPARK FREITAL fällt es in den alleinigen Pflichtkreis des Mieters als Selbstbetreiber/Selbstbetreuer, dass die Betreuung und Beaufsichtigung von einer Arbeitskraft unter Beachtung der einschlägigen Bestimmungen der Auf- und Abbau- und Bedienungsvorschriften vorgenommen wird.

3.5 Bei Anmietung von Kinder- und Unterhaltungsprogrammen und/oder Beschallung ist der Mieter für die GEMA-Meldung verantwortlich und kommt für die jeweils anfallenden Gebühren auf. Etwaige behördliche Sondernutzungsgenehmigungen hat der Mieter/Veranstalter zu besorgen.

4. Gewährleistung, Haftung und Versicherungsschutz

4.1 Sofern die Firma MIETPARK FREITAL durch nicht von ihr vertretende Umstände, wie Einwirkung höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Betriebsstörungen, Aufruhr, Aufstand, Streik oder Aussperrung, behördlicher Anordnungen, begründete Terminüberschreitung anderer Kunden, Unterbrechung infolge Stromausfall oder Stromschwankungen, Maschinen-, Fahrzeug- oder Geräteschaden oder sonstige Unterbrechungen, die vertraglichen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang oder nicht zum vereinbarten Termin erfüllen kann, steht dem Kunden kein Recht auf Schadenersatz, Rücktritt vom Vertrag oder Zurückhaltung seiner Leistungen zu. 3.2. Jeder Anspruch auf Schadenersatz, insbesondere auch auf Ersatz von Folgeschäden, ist ausdrücklich ausgeschlossen; auf jeden Fall haften wir nur, wenn uns der Mieter Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nachweist.

4.2 Der Mieter haftet für vorsätzliche oder grob fahrlässige Beschädigungen oder Verlust der Mietgeräte sowie Zubehör.

4.3 Im jeweiligen Mietpreis der Firma MIETPARK FREITAL ist keine Haftpflichtversicherung enthalten.

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Die Bezahlung erfolgt bei Abschluss des Mietvertrages in Bar.(Ausweis bitte mitbringen)

5.2 Bei Sondervereinbarungen der Zahlung bedürfen nur der Schriftform.

5.3 Es gelten die im Mietvertrag vereinbarten Zahlungsbedingungen. Bei Nichteinhaltung, auch die des Zahlungszieles, berechnen wir mit bis zu 10% Verzugszinsen.

6. Reservierung und Abholung

6.1 Erst nach Abschluss vom Mietvertrag und nach der Bezahlung gilt der Mietgegenstand als verbindlich reserviert. Bei der Abholung wird zusätzlich eine vereinbarte Kautionpro Mietgegenstand fällig. Die Kaution erhalten Sie natürlich sofort wenn Sie den Mietgegenstand vollständig, trocken, ohne Schäden und pünktlich bei uns abgegeben haben zurück.

6.2 Bei gewünschter Anlieferung und Abholung in Dresden berechnen wir zusätzlich eine Unkostenpauschale in Höhe von 29,90 Euro.

7. Gerichtsstand und Erfüllungsort

7.1 Gerichtsstände für sämtliche sich aus dem Mietvertrag ergebenen Streitigkeiten sind das für den jeweiligen Geschäftssitz der Firma MIETPARK FREITAL örtliche und sachlich zuständige Gericht. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8. Teilunwirksamkeit, Änderungen und Kündigungsfrist

8.1 Sollte einer der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden, so gilt die Regelung als vereinbart, die dem mit der wirksamen Bestimmung beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck in rechtlich zulässiger Weise am nächsten kommt. Die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bleibt unberührt. Etwaige Änderungen der o.g. Bedingungen, so wie aller vertraglichen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

8.2 Soweit der Mieter vom Vertrag zurücktritt, hat er folgende Stornogebühren vom Mietpreis zu zahlen:

  • bis 3 Monate vor Mietbeginn 40%
  • bis 6 Wochen vor Mietbeginn 60%
  • bis 72 Stunden vor Mietbeginn 80%
  • danach 100%
Gläser Anhänger – Vermietung & Verkauf