Vergleich STEMA OPTI 750 und STEMA FT 750

Die STEMA Kastenanhänger OPTI 750 und der STEMA Kastenanhänger FT 750 sind beide funktionale, mittelgroße, ungebremste Kastenanhänger mit einer klappbaren und abnehmbaren Rückwand und einem zulässigem Gesamtgewicht von 750 kg. Sie können zu jeder Zeit optional mit viel Zubehör, wie Gitter, Hochplanen, Flachplanen, Bordwandaufsätzen und Deckel nachgerüstet werden.

Beide Anhänger sind 100 km/h zulassungsfähig und verfügen über das  Kasteninnenmaß von 201 × 108 cm. Ebenso besteht bei beiden Varianten, durch am Heck befindliche Kunststofffüße, die Möglichkeit die Anhänger hochkant platzsparend aufzustellen.

Die Anhänger beider Serien sind mit einem 7 poligen Stecker und einer 9 mm starken wasserfesten und einem rutschhemmendem Siebdruckholzboden ausgestattet.

Sowohl beim STEMA Kastenanhänger OPTI 750 als auch beim STEMA Kastenanhänger FT 750 ist die Bordwand ca. 34,5 cm hoch und mit montierten Einhängeknöpfen zur Fixierung von Planen und Netzen bereits ab Werk ausgerüstet.

Der STEMA Kastenanhänger OPTI 750 und auch der STEMA Kastenanhänger FT 750 haben ein geschraubtes Fahrgestell, mit Gummi gelagerten Achsen, Einzelradaufhängung und wartungsfreien Kompaktradlagern.

Die optimale Straßenlage wird bei beiden Anhängervarianten durch das teststreckengeprüfte Fahrgestell mit STEMA Sicherheits-V-Deichsel gewährleistet.

Anders als beim STEMA Kastenanhänger OPTI 750 gibt es von der STEMA FT Serie noch weitere Modellvarianten. Unter anderem der FT 750 gebremst, der FT 750 mit Kippdeichsel und der FT 850 gebremst.

Beim STEMA Kastenanhänger OPTI 750 sind Verzurrhaken auf der Ladefläche im Boden nur optional erhältlich, beim STEMA Kastenanhänger FT 750 sind bereits 4 Verzurrhaken von Werk aus montiert. Ebenfalls sind bei der STEMA FT Serie robuste Winkelhebelverschlüssel verbaut, wo hingegen beim STEMA Kastenanhänger OPTI 750 robuste Exzenterverschlüsse verbaut sind.

Der wohl markanteste Unterschied zwischen beiden Anhängern ist das verwendetet Bordwandmaterial und die Bordwandprofilierung.

Beim STEMA Kastenanhänger OPTI 750 sind die Bordwände einwandig aus verzinktem Stahl gefertigt. Die Vorderwand und die Heckklappe haben keine Profilierung und die Seitenwände haben nur eine leichte Profilierung.

Im Gegensatz dazu sind beim STEMA Kastenanhänger FT 750 und der gesamten FT Serie die Bordwände einwandig aus Stahlblech mit Galvalume (Aluminium-Zink-Beschichtung) und wahlweise aus Aluminiumvollmaterial gefertigt. Alle Bordwände der FT Serie haben eine tiefe Profilierung.

STEMA OPTI 750

Eigenschaften

  • verzinkte Stahlbordwand
  • Klapprückwand mit Exzenterverschlüssen
  • leichte Profilierung der Seitenwände
  • Vorder- und Heckklappe keine Profilierung
  • Verzurrhaken nur optinal

STEMA FT 750

Eigenschaften

  • Stahlbordwand mit Galvalume (Aluminium-Zink-Beschichtung)
  • Klapprückwand mit Winkelhebelverschlüssen
  • tiefe Profilierung aller Bordwände
  • optional andere Modellvarianten erhältlich
  • 4 Verzurrhaken auf Ladefläche im Boden

Welchen Anhänger darf ich mit meinem Führerschein ziehen?

Welchen Anhänger darf ich mit meinem Führerschein ziehen? Klasse BE oder alte Klasse 3: Führerscheininhaber der „alten“ Klasse 3 und Klasse BE dürfen alle einachsigen und doppelachsigen Anhänger mit Ihrem Fahrzeug ziehen. Klasse B: Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse bzw. Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug...

Was sollte man vor Fahrtantritt beachten?

Was sollte man vor Fahrtantritt beachten? Vor Fahrtbeginn sollten Sie auf jeden Fall folgende Punkte kontrollieren: – Richtiger Luftdruck in den Reifen? – Funktion der Beleuchtungseinrichtung – Gleichmäßige Verteilung und Sicherung der Ladung – Vollständige Verriegelung der Anhängerkupplung zurück zur Übersicht

Was sollte bei der Beladung eines PKW Anhänger beachtet werden?

Was sollte bei der Beladung eines PKW Anhänger beachtet werden? Die Ladung ist auf der Ladefläche des Anhängers immer gleichmäßig und formschlüssig zu verteilen (nie einseitig bzw. ungünstig). Über die Bordwand hinausragende Ladung gilt als nicht bestimmungsgemäß und für daraus resultierende Schäden übernimmt der Hersteller keine Haftung. Die Ladung muss immer vorschriftsmäßig nach StVZO, BGV...

ADAC PKW Anhängertest bis 750 kg zulässiges Gesamtgewicht.

ADAC PKW Anhängertest bis 750 kg zulässiges Gesamtgewicht. Sechs beliebte ungebremste Anhänger im direkten Vergleich. Testsieger ist der STEMA  750, so lautet das unabhängige Urteil des ADAC. Der STEMA  750 punktete mit seinem souveränen Fahrverhalten und sicherer Bedienbarkeit und überzeugte alle Ingenieure der Prüfungskommission. Der ADAC testete jeden Anhänger auf Haltbarkeit im voll beladenen Zustand...

Wartungsintervalle für Ihren PKW Anhänger

Wartungsintervalle für Ihren PKW Anhänger Führen Sie folgende Pflege- und Wartungsarbeiten selbst durch oder lassen Sie diese vom Fachhändler durchführen: 50 km 500 km Viertel- jährlich Halb- jährlich 5.000 km oder jährlich 10.000- 15.000 km oder jährlich Radschrauben auf festen Sitz prüfen x x Reifen auf ungleichmäßigen Verschleiß und Beschädigungen prüfen x x Abreißseil auf...

Was ist die Stützlast?

Was ist die Stützlast? Die Stützlast ist die Kraft, die von der Zugdeichsel des Anhängers auf die Anhängekupplung wirkt. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindeststützlast bei Einachsern beträgt 4% des tatsächlichen Anhängergewichts. Mehr als 25 Kilogramm sind meist nicht erforderlich. Bei Tandemanhänger / Anhängern mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 Tonnen muss die Stützlast ebenso 4%...