Wartungsintervalle für Ihren PKW Anhänger

Führen Sie folgende Pflege- und Wartungsarbeiten selbst
durch oder lassen Sie diese vom Fachhändler durchführen:
50 km 500 km Viertel-
jährlich
Halb-
jährlich
5.000 km
oder jährlich
10.000-
15.000 km
oder jährlich
Radschrauben auf festen Sitz prüfen x x
Reifen auf ungleichmäßigen Verschleiß und Beschädigungen prüfen x x
Abreißseil auf Beschädigungen prüfen HVZD: Zahnscheibenverbindungen reinigen x x
Umlenkhebel ölen bzw. fetten x x
Gleit- und Gelenkstellen der Auflaufeinrichtung schmieren x x
Kugelkupplung reinigen, Kugelschale, Gelenke und Lagerstellen ölen bzw. fetten x x x
Handpumpe oder Nothandpumpe mehrmals betätigen, um ein Festsetzen zu verhindern x x
Bordwandscharniere, -verschlüsse und bewegliche Teile ölen bzw. fetten x
Kipplager fetten und Schrauben nachziehen x
Kugelpfanne Hydraulik-Zylinder schmieren/fetten Radkapsel auf festen Sitz prüfen x x
Kardanring schmieren x
Stützrad-Bestandteile ölen und fetten x
Mechanik der Feststellbremse ölen x
Bewegliche Zurrösen ölen x
Überprüfen der Stützen x
Exzenterspanner prüfen, ggf. nachstellen x
Schmierung nach Schmierplan vornehmen (nur UKA) x
Schmierstellen mit Schmiernippeln abschmieren x

 

Folgende Arbeiten sind ausschließlich von Ihrem Fachhändler durchzuführen. Einen Termin können Sie gern HIER ausmachen.
Bremsübertragungseinrichtungen: Beweglichkeit von Zugstange, Handbremshebel, Umlenkhebel, Gestänge
und allen beweglichen Teilen prüfen und schmieren
alle 10.000 km oder jährlich
Bremsanlage überprüfen, ggf. einstellen und reparieren alle 10.000 km oder jährlich
Stoßdämpfer der Auflaufeinrichtung prüfen alle 10.000 km oder jährlich
Kupplung überprüfen alle 5.000 km oder jährlich
Hydraulikleitungen wechseln Nach Bedarf (Angaben auf den Hydraulikschläuchen)
„Schwenk-Check“: alle zur Schwenkeinrichtung gehörigen Bauteile überprüfen und warten (nur UKA)  halbjährlich
Radlagerspiel prüfen, ggfs. einstellen lassen (nur bei Schrägrollenlagerung) alle 5.000 km oder jährlich
Radnabenlagerung Fett wechseln (nur bei Schrägrollenlagerung) alle 5.000 km oder jährlich
Bremsanlage zerlegen, reinigen, einstellen, ggf. reparieren; Bowdenzüge und Rückzugsfedern erneuern alle 30.000 km oder zwei Jahre